Tonis Wellness-Massagen - Tel.: 08761 / 729 886
Tonis Wellness-Massagen - Tel.: 08761 / 729 886

Die spirituelle Tao-Massage

Die "spirituelle Tao-Massage" ist von Stephen Russel und J. Kolb entwickelt worden. Sie basiert auf einem Jahrtausende alten chinesischen Wissen der taoistischen Tradition.

 

Im chinesischen Taoismus wird besonderer Wert gelegt auf die Gegensätze, in denen sich die Ganzheit zeigt. Zu dieser Ganzheit gehört der gesamte Körper, und auch Geist und Seele sind mit einbezogen.

 

Als Polaritäten ( Gegensätze ) sind am bekanntesten

 

Yin und Yang


Sie sind bei dieser Massage von zentraler Bedeutung.

 

Als wichtigsten Vorgang könnte man benennen:

 

Der Kreislauf der Energie wird so bewegt, daß Yin und Yang sich ausgleichen und harmonisieren.

Kurzbeschreibung der spirituellen Tao-Massage

Diese Kurzbeschreibung kann nur annähernd darlegen, was bei der spirituellen Tao-Massage geschieht. Man muß sie erleben!

 

Körper, Geist und Seele bilden zusammen den Menschen. Alle drei werden bei dieser Massage angeregt. Es geht also nicht nur um körperlichen Ausgleich, sondern der ganze Mensch wird angesprochen.

 

Nach einem einleitenden Gespräch legt sich die zu massierende Person auf den Rücken. Idealerweise ist man bis auf einen kleinen Slip unbekleidet, da im taoistischen Denken jeder Körperteil ganz selbstverständlich zum Menschen gehört. Allerdings werden Grenzen stets beachtet.

 

Nun wird die zu massierende Person zunächst durch schrittweises, leichtes Auseinanderziehen der Haut von Kopf bis zum Unterbauch "geöffnet".

 

Danach legt man sich auf den Bauch und nun wird der Rücken massiert. Immer wieder sind Ruhepausen vorgesehen, bei denen eine Hand des Masseurs z. B. auf dem Herz-Chakra ruht. Oftmals wird die Wirbelsäule gestrichen und massiert. Dabei werden Yin und Yang ausgeglichen, um den Menschen in Harmonie zu bringen.

 

Leichtes Klopfen auf das Herzzentrum und dem Kreuzbein öffnet diese beiden energetischen Punkte. Mit einer großflächigen Ausgleichsmassage über den ganzen Körper endet die Rückenmassage.

 

Nun schließen sich Beine und Po an. Streichbewegungen entlang der Beine und über die Pobacken führen zur Beruhigung und zum Ausgleich.

 

Dann legt sich die zu massierende Person wieder auf den Rücken und Brust und Bauch werden massiert. Herzzentrum, Solarplexus, Bauch und Unterbauch werden sanft massiert. Auch das Herzzentrum wird wieder leicht beklopft. Zuletzt wird die Brust bis zum Schambein hinab durch sanfte und feste Streichbewegungen massiert.

Als nächstes kommen Arme und Nacken in den Genuß der Massage. Auch sie werden durch streichende Bewegungen massiert. Das Herzzentrum wird nochmals durch kreisende Bewegungen der Finger harmonisiert und schließlich wird der gesamte Oberkörper massierend in Harmonie gebracht. Abschließend erhält auch der Kopf seinen Anteil.

 

Es folgen dann die Beine.

 

Der Masseur streicht mit seinen Händen die Energielinien der Beine entlang bis hinauf zum Ansatz der Beine. Sehr behutsam und ganz selbstverständlich wird auch dieser Bereich in die spirituelle Tao-Massage mit einbezogen.

 

Danach wird durch Streichbewegungen über den ganzen Körper das ganze harmonisiert.

 

Zuletzt wird das Gesicht massiert und es schließt sich eine Ruhepause an. Schließlich steht noch eine warme Dusche bereit.

 

Die Massage dauert etwa 90 Minuten und es wird mit einem gut duftenden Massageöl gearbeitet. Während der Massage hören wir eine besinnliche Musik.

 

Ich wünsche allen, die sich diese wunderschöne Massage gönnen wollen, ein sehr schönes und harmonisches Erlebnis.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tonis Wellness-Massagen